Nach der Wahl ist vor der Wahl

Ich danke den Wählerinnen und Wählern, die mir im ersten Wahlgang ihr Vertrauen und ihre Stimme geschenkt haben. Leider hat es nicht zum absoluten Mehr gereicht und ich gestehe, ich bin schon etwas enttäuscht. Ich habe mir die Kandidatur um das Amt als Stadtpräsidentin sehr gut überlegt und bin überzeugt, dass ich mit meinem beruflichen Werdegang, meinen Fähigkeiten und den Erfahrungen, die ich als Stadträtin sammeln durfte meiner Heimatgemeinde Stein am Rhein als Stadtpräsidentin bestens dienen kann. Ich stelle mich deshalb am 27. September zum 2. Wahlgang. 

Corinne Ullmann